Schueler

Russisch

Bild1 russland pixabay

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Warum Russisch?

Wenn du

  • zuhause Russich sprichst,
  • die kyrillischen Buchstaben und das Schreiben lernen willst,
  • deine Russischkenntnisse systematisch verbessern willst,
  • moderne und auch klassische Literatur im Original lesen willst,
  • durch Beschäftigung mit der russischen Grammatik auch deine deutsche Sprachfähigkeit weiterentwickeln willst,
  • grundlegende Methoden aus unserem schulinternen Methodencurriculum üben möchtest,
  • Operatoren auf Deutsch und auf Russisch trainieren willst,

dann bist du richtig in unserem Mittelstufenkurs Russischkurs!

 

Außerdem

  • ist Russisch die am weitesten verbreitete slawische Sprache;
  • gibt es viele wirtschaftliche und kulturelle Kontakte zwischen Russland und Hamburg,
  • ist St. Petersburg unsere Partnerstadt,
  • gehört Russisch zu den sechs offiziellen Sprachen der UNO,
  • gehören die Werke russischer Dichter und Schriftsteller zur Weltliteratur;
  • gibt es viele berühmte Musiker und Künstler, Balletttänzer und –tänzerinnen; auch in Film und Theater gibt es viel Spannendes zu entdecken.
  • hat nicht jeder Russischkenntnisse, das ist etwas Besonderes und kann hilfreich bei der Jobsuche sein.
  • erfüllst du durch das Belegen einer weiteren Fremdsprache eine Voraussetzung für das Erlangen unseres Europazertifikats.

 

Russisch am Louise Weiss Gymnasium

Wir arbeiten im Russischkurs der Mittelstufe mit dem modernen Lehrwerk „Dialog“ (Cornelsen-Verlag), das stark binnendifferenziert und viele Extraübungen für Herkunftssprachler enthält. Es ermöglicht das systematische Üben der Kompetenzen Hörverstehen, Mediation, Schreiben und Sprechen. 

Im Oberstufenkurs lesen wir Texte russischer Autorinnen und Autoren im Original und besprechen aktuelle Themen aus Gesellschaft und Politik. Hier werden die Lernenden inhaltlich und methodisch intensiv auf die Abiturprüfung vorbereitet.

 

Gute Schülerinnen und Schüler können an der Hamburger Russischolympiade teilnehmen, wir haben dort in den letzten Jahren bereits gute Plätze belegt. Darüber hinaus gibt es für unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich für das russische Sprachzertifikat TRKI der Staatlichen Universität St. Petersburg anzumelden.

Zusätzlich besuchen wir regelmäßig außerschulische Veranstaltungen, d.h. wir gehen ins Kino oder Theater, der alljährliche Besuch des russischen Schuljahresabschlusses  „Poslednij zvonok“ ist bei uns schon Tradition.

 

Fachleitung: Frau Saathoff            caroline.saathoff(at)lwg.hamburg